Aktuelles

Wir trauern um Klaus Gerd Scharf

Plötzlich und unerwartet verstarb am 22. Januar unser langjähriger Dozent, der homöopathische Tierarzt Klaus Gerd Scharf.

Federführend war Herr Scharf bei der Konzeption und Durchführung unserer einjährigen Ausbildung zur Tierfachkraft; die Leitung der tierhomöopathischen Ausbildung lag allein verantwortlich in seinen Händen.

Sein erklärtes Ziel war es, den TeilnehmerInnen nicht nur fundiertes Fachwissen in der klassisch homoöpathischen Behandlung zu vermitteln, sondern auch wichtige Aspekte einer artgerechten Tierhaltung zu integrieren. Seine ZuhörerInnen für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit einem anderen Lebewesen zu sensibilisieren.

Die Arbeit mit der Homöopathie war für ihn untrennbar mit dem notwendigen Fachwissen verbunden.

Sein Name stand für hohe fachliche und persönliche Kompetenz; einen Unterricht auf höchstem Niveau und einen Menschen, der für die Fragen seiner TeilnehmerInnen jederzeit ein offenes Ohr und einen guten Rat hatte.

Wir verlieren einen Dozenten, der in den langen Jahren der Zusammenarbeit zu einem Freund geworden ist; die Tiere verlieren einen hoch qualifizierten engagierten Tierarzt und Kämpfer für ihre Gesundheit.

Lieber Klaus, wir danken Dir für die harmonische Zusammenarbeit, deinen Unterricht mit Kompetenz, Herz und Humor und nicht zuletzt die erfolgreiche Behandlung unserer Hunde, Katzen und Schafe...

Du hättest noch so viel von Deinem großen Wissensschatz weiterzugeben gehabt ...

In einem Gespräch sagtest Du einmal: "Gibt es wohl einen Himmel für Tiere, wenn ja, dann möchte ich nach meinem Tod dort hin" .... vielleicht bist Du bereits angekommen.
Wir vermissen Dich sehr !!!

Constanze, Britta, Elke und Elisabeth mit dem gesamten Dozententeam der Hippokratesschule und den TeilnehmerInnen unserer Ausbildungsgänge „Tierfachkraft" und "Tierhomöopathie"

Spende statt Weihnachtsfeier

Auch in 2016 setzen wir die langjährige Tradition fort und unterstützen mit unserer Weihnachtsspende gemeinnützige Organisationen, die sich engagiert für das Wohl von Kindern und Tieren einsetzen.

"Danke dafür, dass es Menschen wie Sie gibt - die Welt wäre ohne Sie so sehr viel ärmer".

Wir wünschen allen SchülerInnen, DozentInnen und PatientInnen der Hippokratesschule von Herzen ein gesundes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017.

Constanze Schulz und Britta Balke
Bildschirmfoto-2016-12-23-um-195200Bildschirmfoto-2016-12-23-um-195251

Geschafft!!!

Seit dem 30.11.2016 gibt es 16 neue Podologen und Podologinnen.

Die gesamte Vollzeitklasse hat mit herausragenden - zum Teil überdurchschnittlichen - Ergebnissen die staatlichen Prüfungen bestanden. Wir gratulieren von Herzen und wünschen für den weiteren beruflichen Weg alles erdenklich Gute.

Die Geschäftsführung und das Dozententeam der Hippokratesschule

Team

.

Sie gehören zu den ersten RUCK-SPANGEN-REFERENTEN in Deutschland:

Unsere leitende Podologin Frau Elke Maleszka und ihre Stellvertreterin Frau Britta Balke. Hier das Interview mit den beiden Fachfrauen

Interview-001

Das größte vegane Sommerfest Europas - unsere Schülerin Naomi Watteeuw ist als Visagistin aktiv dabei ....

Vom 19.bis 21. August findet auf dem Alexanderplatz in Berlin zum 9. Mal Europas größtes veganes Sommerfest mit einem bunten Programm aus Musik, Unterhaltung und Informationen statt.

3 Tage lang steht die Vermeidung von unendlichem Tierleid im Mittelpunkt.  
Ein Thema, welches mittlerweile auch die Kosmetik- und Modebranche erreicht hat.

Unsere Schülerin der Kosmetik-Examensklasse, Frau Naomi Watteeuw wird unter Verwendung tierfreundlicher dekorativer Kosmetika für das perfekte Laufsteg Make up der Models sorgen.

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf schöne Fotos......